Slowenien, Reisen in Corona Zeiten

Unsere Reise stand unter keinem guten Stern, zumal der Reise Verlauf mit Flügen, Mietwagen, Bus und Bahn genau getacktet war. Mit Corona hat das große Zittern angefangen und so wurden Flüge 2 mal seitens der Fluggesellschaft verschoben. Im Endeffekt wurde der Flug zur Familie in die Schweiz einen Tag vorverlegt und der Weiterflug nach Slowenien von Zürich ganz gestrichen. Mit Zug, Bahn und neuer Strecke ging es nun von Zürich über München mit öffentlichen Verkehrsmitteln, ab München dann mit dem Leihwagen durch Deutschland, Österreich bis nach Slowenien.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.