05.11.2016 Radtour rund um Paphos

Es ist ein wenig bewölkt, daher lassen wir uns das Frühstück dsc02572schön lange schmecken. Marcus hat vampirische Züge die Nacht bekommen, denn er versucht verzweifelt das Schlafzimmer so abzudunkeln, dass kein Sonnenstrahl morgens hinein kann. Die Vorhänge schließen nicht gut genug, daher wird das Bügelbrett und die Schranktür so gegen die Vorhänge gelehnt, dass kein Lichtspalt mehr übrig bleibt. Mich amüsiert die Neukonstruktion eher, denn meistens bekomme ich das Ergebnis erst nach dem Aufwachen mit.

Im Hotel gibt es Fahrräder zu mieten, aber erst ab 11 Uhr ( wegen des Systems? aha!). Wir fahren also auf den bequemen Rädern über die speziell gebauten Radwege, allerdings wird man dadurch vom Strand abgehalten und muss auf Nebenstraßen radeln.  Irgendwann ignorieren wir das Fahrradverbot und suchen uns wie alle anderen auch den Weg an der Promenade entlang vorbei an den verschiedensten Ausgrabungsstätten und Weltkulturerbschaften.

An einem kleinen Strandabschnitt kehren wir bei Riccos Beach Bar ein und trinken Keos Bier aus ungewöhnlichen 600ml Flaschen. Katzen und Hunde jagen gemeinsam durch die Strandbar.

Auf dem Rückweg fahren wir an den 5 Sterne- Hotelanlagen vorbei und lassen uns zum Kussfoto hinreissen.

 

Heute Abend ist Barbecue und wir sind schon gespannt was man hier auf dem Grill zaubert.

 

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.