Flight of the Gibbons-Ziplining-Nightmarkets 21.11.2018

Für das Ziplining im Dschungel hatten wir uns schon vor Monaten entschieden und von der Abholung bis zum Drahtseil lief alles wie am Schnürchen. Ein kurzer Stopp an einem Wasserfall DSCN6826und dann gehts auch schon zur Einkleidung mit Gurtgeschirr und Drahtseilrolle. DSC04912

 

10 Minuten durch den Dschungel wandern, begleitet von einem Hund und vielen Moskitos, kommen wir zur ersten Plattform und fliegen los.

 

 

 

Mehrere Plattformen, zweimal Abseilen, ein Supermannflug ins Netz und ganz viel zippen, machen hungrig. Dass wir noch ein Mittagessen bekommen, wussten wir gar nicht.

 

Schwarzer Reis, Hühnersuppe, Goldköpfchen und viele andere Pilze, Salat, Hühnchen in Knoblauch und Melone und Ananas zum Nachtisch. Das war richtig lecker.DSC04916Zurück in Chiang Mai streifen wir durch die Straßen, holen unsere frisch gewaschene Kleidung der ersten Woche ab und entdecken einen schönen Tempel.DSCN6831

Im Restaurant können wir uns nicht zwischen den beliebtesten Bieren Thailands entscheiden, das Essen auszuwählen war dagegen leicht.

 

 

Die Nachtmärkte und die vielen Lichter haben wir diesen Abend nicht ausgelassen, haben Ladyboys angestarrt und die angestauten Wunschblumenschiffchen im Fluss fotografiert..

 

Heute gab es mehr zu sehen als davon zu erzählen.

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.