31.05.21 Cuber Stausee, Biniaraix Schlucht, Soller

Der Fernwanderweg GR 221 geht einmal längs über Mallorca von Port d’Antrax nach Pollenca. Auf rund 150 km Strecke kann man sich als Wanderer richtig austoben. Uns fehlen nur noch ein paar Etappen auf dieser Route bei unseren vielen Mallorca Urlauben. Heute gehen wir vom Cuber Stausee in einer Höhe von 750 m über nn wieder runter zum Meer. Das Taxi bringt uns zum Startpunkt.

Die Wanderung ist anstrengend auf dem Weg durch die Schlucht, sie ist nicht umsonst Weltkulturerbe mit ihren imposanten Felswänden. 4 Stunden brauchen wir für den rund 15 km langen Weg.

In Sóller sehen wir sie wieder die SOS Banner der Hotels und Gastronomen. Die stark vom Tourismus abhängige Insel wartet auf echte Perspektiven.

Viele Geschäfte, Bars und Hotels haben noch nicht geöffnet, es lohnt sich noch nicht wirklich. Die üblichen Buslinien wurden auch stark dezimiert oder ganz ausgesetzt. Für uns scheint es aber jeden Tag ein bisschen voller zu werden.

In Soller nehmen wir den roten Blitz, um zurück zum Hotel zu kommen.

Heute wagen wir zum ersten Mal den Sprung ins kalte Meer und freuen uns, dass es mal wieder ein wunderschöner Tag auf der Insel war.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.